Rubriken: alle

DruckversionAnsicht AktualisierenÜbersicht über alle Themen anzeigen Zum vorherigen ThemaThemenwechselZum nächsten Thema
Datum Diskussionsverlauf

Hausverwalter vermietete ohne Kaution. Haftet der Verwalter?

14.07.2020  11:01
von: Kautionsheimer

Hallo,

bei der Durchsicht der Mietverträge einer von mir erworbenen Immobilie musste ich feststellen, dass Wohnungen dort gegen eine Mietkaution von nur zwei Kaltmieten vermietet wurden. Was zwar ärgerlich, aber wohl noch zulässig ist.

Aus älteren Mietverträgen geht jedoch hervor, dass diese völlig ohne jede Kautionszahlung vermietet wurden. Da der Verwalter sich jede Vermietung noch extra vom vorherigen Besitzer bezahlen ließ und sich eine Wohnung ohne Kaution natürlich viel leichter vermieten lässt, drängt sich der Gedanke auf, dass es sich hier jemand leicht gemacht haben könnte, um schnell an die Prämie für das Vermieten zu gelangen.

Meine Frage lautet, ob sich der Verwalter nicht so in die Haftung gebracht hat, sollte eine Situation entstehen, in der eine Mietkaution hätte einbehalten werden dürfen und einen vom Mieter verursachten Schaden smit verringert hätte. Ist es nicht eine grobe Verletzung der Pflichten eines Verwalters, die Belange des Eigentümers derart unberücksichtigt zu lassen?

Ich erwarte natürlich keine rechtsverbindliche Auskunft, das geht in einem Forum ja auch nicht. Helfen würden mir schon Links auf entsprechende Infoseiten oder Urteile der Gerichte. Ich habe dazu nämlich leider nichts gefunden. Vielen Dank!

Neuen Beitrag zu diesem Thema eingebenAnzeige aktualisieren
 
Forum - Rund um die Immobilie

Ihre Immobilien-Diskussionsplattform im Internet -
Diskutieren Sie mit und tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus!