Rubriken: alle

DruckversionAnsicht AktualisierenÜbersicht über alle Themen anzeigen Zum vorherigen ThemaThemenwechselZum nächsten Thema
Datum Diskussionsverlauf

Sind die Grundsteuern auf Mieter umlegbar?

22.03.2005  14:45
von: MieterMeli

Hallo,

ich bin Mieterin und wurde nun erstmals in meiner Nebenkostenabrechnung damit überrascht, daß mein Vermieter auch die Grundsteuern eingerechnet hat.

Dürfen Grundsteuern umgelegt werden?

Für den Fall, daß ich hier Antwort erhalte danke ich Euch jetzt schon!

Grüße von Meli

24.03.2005  07:57
von: Nick

Hi Meli,

wenn Du keinen allzu alten Vertrag hast, dürfen die Kosten generell umgelegt werden. MUß selbst die Grundsteuer schon seit einigen Jahren zahlen.

Gruß, Nick

24.03.2005  15:06
von: Immobilienfuchs

Hallo Meli,

sowohl die II. Berechnungsverordnung § 27, Anlage 3 als auch die neue Betriebskostenverordnung sehen die Umlage der Grundsteuer auf den Mieter (betrifft Wohnraum) vor, da hat Nick vollkommen recht.

Kann leider auch nichts Anderes dazu sagen.

Grüße von Immobilienfuchs

31.03.2005  14:13
von: MieterMeli

Danke für euere Antworten. Irgendwie kann ich es nicht so richtig nachvollziehen aber es ist dann eben so.

Meli

Neuen Beitrag zu diesem Thema eingebenAnzeige aktualisieren

Hinweis

Das Eingeben neuer Beiträge oder Kommentare ist zur Zeit leider nicht möglich. Da in der letzten Zeit eine Flut von Spam-Einträgen ankam, haben wir diese Funktionen vorläufig gesperrt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 
Forum - Rund um die Immobilie

Ihre Immobilien-Diskussionsplattform im Internet -
Diskutieren Sie mit und tauschen Sie Ihre Erfahrungen aus!